BAV-Altholztag 2020

Im Fokus des BAV-Altholztages-2020 stehen die Novelle der Altholzverordnung, die Folgen der Neueinstufung von Titandioxid für die Bewirtschaftung von Abfällen sowie das bevorstehende EEG-Förderende. Auch die Anforderungen des neuen Brennstoffemissionshandelsgesetzes werden vorgestellt. Read More

UBA Endbericht

Der im Juni 2020 veröffentlichte Endbericht „Evaluierung der Altholzverordnung im Hinblick auf eine notwendige Novellierung“ bewertet die bestehenden Regelungen der Altholzverordnung und zeigt vorhandene Defizite und Hemmnisse auf. Auf Basis dieser Evaluation wurden praxisnahe Anpassungsvorschläge für eine Weiterentwicklung der Altholzverordnung unter Berücksichtigung der technischen Neuerungen und der rechtlichen Änderungen vorgeschlagen, die Grundlage für den aktuellen Diskussionsentwurf zur Novellierung der Altholzverordnung waren. Den vollständigen UBA-Abschlussbericht können Sie hier einsehen.

Update: Novellierung der Altholzverordnung

Stellungnahme zum Diskussionsentwurf

Am 29.05.2020 hat der BAV e.V. die Stellungnahme zum Diskussionsentwurf an das zuständige Bundesumweltministerium übermittelt.

Sehr positiv aus Sicht des Altholzverbandes ist der hohe Praxisbezug des ersten Verordnungsentwurfs. Wir begrüßen die Beibehaltung der vier Altholzkategorien, da diese eine hochwertige Aufbereitung und Verwertung von Altholz gewährleisten. Auch die verbesserte und ergänzte Regelvermutung wird aus unserer Sicht entscheidend dazu beitragen, die Sortierqualität weiter zu erhöhen. Read More

IFAT 2020 abgesagt- neuer Termin 2022

Aus Sicherheitsgründen rund um die Ausbreitung des Coronavirus wird nun auch der geplante Ersatztermin der IFAT 2020 (7. bis 11. September 2020) abgesagt.

Die nächste IFAT ist für den Zeitraum vom 30.05.-03.06.2022 vorgesehen.

Neueinstufung von Titandioxid ist erfolgt

Neueinstufung Titandioxid erfolgt

Die Einstufung von Titandioxid als „karzinogen beim Einatmen“ ist erfolgt. Sie gilt nur für Gemische in Form von Pulver mit einem Gehalt von mindestens 1 % Titandioxid in Partikelform oder eingebunden in Partikel mit einem aerodynamischen Durchmesser von ≤ 10 μm. Read More

Stellungnahme zur Novelle der AwSV

Gemeinsam mit den Verbänden BDE – Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft e.V. und ASA – Arbeitsgemeinschaft stoffspezifische Abfallbehandlung e.V. hat der BAV e.V. eine Stellungnahme zur Novelle der Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV) abgegeben. Sie setzen sich darin für die Einstufung von A III-Hölzern als nicht-wassergefährdend ein. Read More

EWI-Analyse: 2030 Klimaziele für grünen Strom gefährdet

Altholzverband

Das Energiewirtschaftliche Institut (EWI) an der Universität Köln warnt in einer neuen Analyse davor, dass die Bundesregierung das 65-Prozent-Ziel für das Jahr 2030 voraussichtlich verfehlen wird. Read More

Niederlande: Importabgabe auf Abfälle

BAV e.V.

In den Niederlanden wird seit dem 1. Januar eine Importabgabe auf ausländische Abfälle erhoben. Die neue Abgabe soll zur Einsparung von jährlich rund 0,2 Millionen Tonnen CO2 führen. Die Auswirkungen der neuen Abgabe werden jedoch kontrovers diskutiert. Read More

Wir sagen Danke!

Wir danken unseren Mitgliedsunternehmen, allen Geschäftspartnern und Partnerverbänden herzlich für Ihre Zusammenarbeit und wünschen allen ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr!

Read More

Altholztrends in Europa

BAV Arbeitsgruppe Europa – Marktberichte, Strategien und Firmenportraits:

Die dritte Sitzung der BAV European Working Group on Waste Wood fand am 18. Oktober 2019 in Antwerpen bei unserem Mitgliedsunternehmen Suez statt. Read More

X